Head
Head Deutsch Français Italiano English
Die Bügelkrone auf dem Haupt Karls des Grossen wird ab dem 11. Jahrhundert von den Kaisern des Heiligen Römischen Reiches getragen. Die Reichskrone zeichnet Karl als Deutschen Kaiser aus. Idealbildnis Karls des Grossen, Albrecht-Dürer- Werkstatt, 1514, Öl auf Lindenholz. Leihgeber und © Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin.
Die Bügelkrone auf dem Haupt Karls des Grossen wird ab dem 11. Jahrhundert von den Kaisern des Heiligen Römischen Reiches getragen. Die Reichskrone zeichnet Karl als Deutschen Kaiser aus. Idealbildnis Karls des Grossen, Albrecht-Dürer- Werkstatt, 1514, Öl auf Lindenholz. Leihgeber und © Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin.


Wer war Karl der Grosse, wie prägte der Karolinger das 8. und 9. Jahrhundert? 2014 jährt sich zum 1200. Mal der Todestag von Karl dem Grossen (*748–†814), dem ersten Kaiser des westlichen Mittelalters. Aus diesem Anlass widmet das Landesmuseum ihm und seiner Zeit eine umfassende kulturhistorische Ausstellung. Die mit bedeutenden Leihgaben aus dem In- und Ausland bestückte Schau zeigt, welche Neuerungen durch Karl den Grossen in Bildung, Kunst, Architektur und Religion eingeführt wurden. Im Vordergrund der vielfältigen Inszenierung steht das Erbe der Schweiz aus karolingischer Zeit. Themenräume zur Persönlichkeit Karls des Grossen, zu seinem Umfeld und Herrschaftsgebiet, zu Klöstern, Kirchen sowie Pfalzanlagen vermitteln ein lebendiges Panorama der Zeit um 740 bis 900. Ein Epilog wirft einen Blick auf Kult und Legenden um Karl den Grossen nach seinem Tod.


Die Bügelkrone auf dem Haupt Karls des Grossen wird ab dem 11. Jahrhundert von den Kaisern des Heiligen Römischen Reiches getragen. Die Reichskrone zeichnet Karl als Deutschen Kaiser aus. Idealbildnis Karls des Grossen, Albrecht-Dürer- Werkstatt, 1514, Öl auf Lindenholz. Leihgeber und © Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin.
Die Bügelkrone auf dem Haupt Karls des Grossen wird ab dem 11. Jahrhundert von den Kaisern des Heiligen Römischen Reiches getragen. Die Reichskrone zeichnet Karl als Deutschen Kaiser aus. Idealbildnis Karls des Grossen, Albrecht-Dürer- Werkstatt, 1514, Öl auf Lindenholz. Leihgeber und © Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin.